Mai 2018

June 5, 2018

 

Der Mai macht alles neu. So, oder so ähnlich geht doch das Sprichwort. 

So auch bei uns. Dinge, die hier nichts verloren haben. Aber das meiste davon haben wir bereits größtenteils überstanden. 

Nun aber in Sachen Musik: Im Mai standen nur 2 "offizielle" Auftritte und ein inoffizieller an. 

Am 19. Mai trat ich das erste Mal - und nicht das letzte Mal - in Marco's Sports Bar in Moosburg a.d. Isar auf. Country Music ist dort bisher nicht dargeboten worden, aber die wollten das einfach mal versuchen. Am Ende des Abends haben wir dann gleich ausgemacht, dass das unbedingt öfters wiederholt werden muss! Es war wirklich ein sehr schöner Abend! trotz einer anderen großen Veranstaltung im Ort haben sich viele Leute in dieser schönen und gemütlichen Sports Bar eingefunden. Es wurde getanzt, gelacht, und Nick Nolte am Cajon und ich versuchten dem Publikum trotz der bereits warmen Temperaturen noch mehr einzuheizen. Ich denke, das ist uns auch gelungen! 

 

Am 27. Mai war dann mal wieder der Open Stage Musikerstammtisch im Cowboy Club Regensburg e.V. angesagt. Wenn wir die Zeit haben, gehen wir da immer wieder gerne hin. 

 

Normalerweise versammeln sich da einige Musiker im dortigen Saloon um miteinander zu jammen und Spaß zu haben. Das war auch diesmal nicht anders, nur verlagerte sich das ganze nach einiger Zeit nach draußen. Ein kurzes Video hiervon kann man hier sehen. Ein sehr schöner nachmittag mit vielen lieben Leuten und Freunden!

Und dann war das für uns natürlich auch ein perfekter Auftakt für das Gigantentreffen, zu dem wir ja nur ein paar Tage später hinfahren würden.

 

 

 

Am 30. Mai war es dann endlich soweit. Die lange Wartezeit von einem Jahr war endlich vorbei, und wir konnten uns endlich wieder auf den Weg zum Schloß Mamling machen, wo das Gigantentreffen stattfindet. Obwohl ich dort dann immer viel zu tun habe, ist es doch immer wie ein kleiner Kurzurlaub, gemeinsam mit einigen der engsten Freunden! Das sollte dieses Jahr auch nicht anders sein! Auch an dieser Stelle nochmal ein ganz großes DANKESCHÖN!  an Werner, dass du dieses einzigartige Festival aus dem Leben gestampft hast, das nun bereits zu 21. Mal stattfand! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 

Im Augenblick sind wIr zwar immer noch dabei uns von den 5 Tagen zu erholen (ich habe mir tatsächlich die Finger blutig gespielt!), aber es ist einfach einzigartig gigantisch, was dort  zwischen Donnerstag und Sonntag alles passiert. Außer mir gab es natürlich auch noch einige andere Acts, die auf "meiner" Bühne standen: Das Scotty Bullock Trio und die Band Nashville. Tagsüber waren es Backus & Cole, unterstützt von Nick am Cajon, und dieses Jahr hat es mich sehr gefreut Pete Maurus auch mit auf der Bühne zu haben! Auch machten wir eine kurze Jam-Session mit Scotty Bullock, das hat auch richtig gefetzt!

Jeder Tag war wirklich gut besucht, auch noch am Sonntag mussten wir noch eine Zugabe zum Abschluß geben. Die nächste Zugabe gibt's dann nächstes Jahr! 

 

 

Please reload

Featured Posts

The latest CD "Beer, and other influences"

January 13, 2015

1/10
Please reload

Recent Posts

December 20, 2018

December 7, 2018

October 20, 2018

August 30, 2018

June 5, 2018

Please reload

Please reload